Toledo

Toledaner Sujets

Im April 1846 hielt sich Wilhelm Meyer in Toledo auf, wie zwei seiner Zürcher Blätter belegen. Die Bleistiftzeichnung La porte du Soleil à Tolède gibt die in zahlreichen Publikationen abgebildete Puerta del Sol wieder (Abb. 1-2). Der Verzicht auf pittoreske Figurengruppen macht das monumentale Stadttor zum zentralen Bildthema (Abb. 3). Ein Blick auf Meyers 1855 veröffentlichte Werkliste lässt vermuten, dass der Zürcher Maler bei dem für die Herzogin von Mon[t]pensier entstandenen Gemälde Das Sonnenthor in Toledo auf die Zürcher Studie zurückgriff. Die ebenfalls in Toledo entstandene Bleistiftzeichnung Sinagogue majeure zählt zu Meyers eindrucksvollsten Blättern (Abb. 4). Der Maler überzeugt durch sein kompositorisches Geschick und die Beherrschung der perspektivischen Darstellung, wodurch er sich von namhaften Zeitgenossen wie  N. A. Wells absetzt (Abb. 5). – FG

Literatur
Wells 1846. Taylor 1832. Meyer 1855. Davillier 1874.

Santa María la Blanca

Von den zahlreichen Synagogen, die einst auf der Iberischen Halbinsel existierten, sind nur noch wenige erhalten. Eine davon ist die von Wilhelm Meyer dargestellte Synagoge Santa María la Blanca in Toledo (Abb. 6), deren Datierung und Zuschreibung bis heute umstritten sind. Mit ihrer Umwandlung zur Kirche 1411 setzte eine lange Phase von Umgestaltungen, Umnutzungen und Restaurierungen ein, in deren Verlauf der ursprüngliche Bau grosse Verluste erlitt. Nachdem er im 18. Jh. als Militärkaserne und Lagerhaus Zweck entfremdet wurde, kam es im Verlauf der 1851 von José Amador de los Ríos im Auftrag der Comisión Central de Monumentos veranlassten Restaurierung zu beträchtlichen Eingriffen in die Originalsubstanz. Neben Veränderungen im Bereich der Hufeisenbögen wurden die Stuckkapitelle und ‐friese wiederhergestellt (Abb. 7-9). Die 1846 entstandene Bleistiftzeichnung von Meyer dokumentiert den Bauzustand vor jener Intervention. (Fig.4). – HLK

Literatur
Monumentos 1859-80, carp. 6. Uhde 1892. Kubisch 1995. Palomares Sánchez 2009. Passini 2011.
Abb.1 (de)

Abb. 1. Puerta del Sol mit volkstümlicher Szene (Taylor 1832, Taf. 21).

Abb.2 (de)

Abb. 2. Puerta del Sol mit pittoresker Figurenstaffage (Davilier 1874, S. 517).

Abb.3 (de)

Abb. 3. Wilhelm Meyer, "La porte du Soleil à Tolède", Bleistift auf Papier, 31 x 43 cm, Sevilla, April 1846 (Kunsthaus Zürich, Grafische Sammlung, L. 73, Fol. 15).